Lichtleiter

Lichtleiter für Bediengeräte

Das Licht einer LED oder einer anderen Lichtquelle kann durch einem Lichtleiter direkt an Symbole oder Anzeigeelement geleitet werden. Mit einer zentralen Lichtquelle kann so eine größere Fläche gleichmäßig ausgeleuchtet oder eine besonders starke Leuchtdichte an der Anzeige erzeugt werden.

Man nutzt bei Lichtleitern die Totalreflexion des lichtleitenden Materials aus und kann auch über mehrere Umlenkungen Licht von einer Lichtquelle zu einem Zielbereich leiten. An der Lichtquelle wird das Licht ins Material des Lichtleiters eingekoppelt und durch entsprechende Gestaltung im Lichtleiter bis zur Auskopplungsstelle umgelenkt.

Für eine gleichmäßige Ausleuchtung von Symbolen oder für eine ausreichende Helligkeit von Funktionsanzeigen sind Lichtleiter manchmal zwingend notwendig. Handelsübliche LEDs sind meist die kostengünstigste Lösung für Beleuchtungen, sie produzieren bei hoher Belastung aber viel Wärme. In Bediengeräten, die auch bei einer Umgebungstemperatur von 80°C noch voll funktionsfähig sein müssen, kann diese zusätzliche Wärmeentwicklung zu Problemen führen.
Lichtleiter können auch in 2K-Technik direkt in Tasten oder Blenden integriert werden.