Sensorik – moderne Technik im Alltag nutzen

Mit dem abstrakten Begriff Sensorik können sicher die wenigsten Menschen etwas anfangen. Hinter diesem Wort verbirgt sich jedoch nur die Anwendung eines Messfühlers, der umweltliche Veränderungen misst und kontrolliert. Dieser Messfühler ist dabei ein technisches Bauteil, dass bestimmte Eigenschaften wie Temperatur, Schall, Helligkeit oder Beschleunigung aufnimmt, bzw. erfasst und anschließend in ein elektrisches Signal umwandelt.
Das klingt auf den ersten Blick recht kompliziert, ist aber relativ leicht zu verstehen, wenn man einige Situationen im Alltag betrachtet, in denen Sensoren zum Einsatz kommen.


Damit Ihnen ein Licht aufgeht

Egal ob an der Fassade der Hauswand, vor der Garage oder in den eigenen vier Wänden. Viele Menschen nutzen einen sogenannten Bewegungsmelder, damit beim Betreten des Hofes oder eines bestimmten Raumes ein Lichtelement anschaltet. Der Sensor in einem solchen Bewegungsmelder erkennt die Bewegung in seinem Umfeld und wandelt diese dann in ein elektrisches Signal um, das zu einem Anschalten der Lampe führt. Solch praktische Sensoren erhält man günstig im Internet-Shop von Schalter-Steckdosen-Shop24.de.


Damit Ihnen warm wird

Moderne Heizungsanlagen sind in der Regel mit einem Außentemperaturfühler ausgestattet. Eine derartige Ausstattung erfasst mittels eines Sensors die Außentemperatur. Dabei werden Veränderung der Temperatur durch den Fühler in elektrische Signale umgesetzt und regeln damit die Heizungsanlage. Eine vorher individuell bestimmte Raumtemperatur kann auf diese Weise konstant gehalten und eine Überversorgung effizient vermieden werden. Das spart Heizkosten und schont zudem die Umwelt.


Damit Sie richtig einparken

Schließlich kommt die Technik der Sensorik auch dem Autofahren zugute. Speziell das Einparken kann sie erleichtern und somit den ein oder anderen Blechschaden verhindern. So gibt es zum Beispiel Systeme, die mit Hilfe von Sensoren, die am Stoßfänger eines Fahrzeugs angebracht sind, durch Ultraschallsignale die Distanz vom Hindernis zum Stoßfänger errechnen. Warntöne, die erklingen, wenn der Abstand zu gering wird, verhindern ein Zusammenstoßen von Fahrzeug und Hindernis.