Bediengeräte

Bediengeräte

Entwicklung von Bediengeräten für PKW und Nutzfahrzeuge

Autos werden zum großen Teil über Design und Ausstattung verkauft, das Interieur spielt dabei eine wichtige Rolle. Für jedes neue Fahrzeug wird daher die komplette Inneneinrichtung neu gestaltet und entwickelt. Die Designvorgaben werden von Zulieferern oder Systemlieferanten in funktionierende Technik umgesetzt, so auch von uns.

Die Realisierung der Designelemente macht oft einen großen Teil der Entwicklungsarbeit aus. Da gibt es Softlackoberflächen, geschäumte Verkleidungen, verchromte Designteile, Folienteile und hochwertige Beleuchtungen für alle Schaltsymbole und Funktionsanzeigen. Nichts darf klappern, alles muss über viele Jahre funktionieren.

Neben der reinen Funktion und Optik gehört zu einem Bediengerät auch die richtige Haptik, das Schaltgefühl und Schaltgeräusch. Je nach Fahrzeugklasse wird die entsprechende Wertanmutung realisiert.

Bediengeräte im Auto sind kompakte Schalterbaugruppen, die teilweise viele Schalter und zusätzliche Komponenten wie z.B. Elektronik in einer Baugruppe vereinen. In der Entwicklung von Bediengeräten sind daher immer auch Schalterentwicklungen enthalten. Bei der Verbindungstechnik greift man oft auf Standardlösungen zurück, die von verschiedenen Herstellern zu den jeweiligen aktuellen Bordnetztechniken entwickelt werden.